Die neue Community-Plattform

Login

GOLDENER RING Hometraining - „The Power of food“, ein Ernährungsvortrag mit Nadja Pries

noch 19 Plätze
ClubBildung
Mittwoch, 03.03.2021 | 18:00 – 19:00 Uhr

Zur richtigen Ernährung als Sportler gehört so viel mehr als Bananen, Eiweiß-Shakes und Magnesium-Sticks. Nadja Pries, die erfolgreichste Deutsche BMX-Race-Athletin aller Zeiten, erklärt euch, worauf ihr achten solltet, um im Training und Wettkampf maximal leistungsfähig zu sein.

Wenn die BMX-Race-Fahrer über die erdige, rund 350-400 Meter lange Buckelpiste rasen, ist das nicht nur spektakulär und extrem gefährlich, sondern vor allem eines: Anstrengend. Im Gegensatz zu anderem Radsport sind die Rennen mit den kleinen geländegängigen Bikes vom Start- bis zur Ziellinie durchgezogene Sprints. Die Fahrer produzieren jede Menge Laktat und verbrauchen in kürzester Zeit eine Unmenge an Energie. Über die Nahrung müssen die BMX-Athleten diese Energie ausreichend zuführen und für den richtigen Moment im Körper speichern. Nadja Pries hatte bereits früh in ihrer Karriere erkannt, wie groß der Einfluss der Ernährung auf die Leistungsfähigkeit im Wettkampf und Training ist. Sie hat verschiedenste Ernährungsformen ausprobiert und mit mehreren Nutrition-Firmen Kooperation gehabt.

Im fünften Teil der von der Sparkasse präsentierten HOMETRAINING-Serie erklärt euch Nadja in einem Vortrag, an welchen Stellschrauben ihr drehen könnt, um über eure Ernährung weitere Prozent Leistungsreserve zu aktivieren. Auch die Verkürzung von Regenerationszeiten nach Belastung werden von Nadja thematisiert. Im Anschluss an den Vortrag steht Nadja für eure Fragen zur Verfügung.

Nadja wurde am 20. Mai 1994 in Erlangen geboren und startete für den Radsportclub 1950 Erlangen e.V. Sie schreibt aktuell an ihrer Bachelorarbeit in Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen. Nadja ist elffache deutsche Meisterin im BMX und bei den Junioren-Weltmeisterschaften errang sie zweimal Silber, bei Junioren-Europameisterschaften zweimal Bronze. Im Jahr 2016 nahm Nadja an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil, konnte aber keine Medaille gewinnen. Aufgrund der besseren Fördermöglichkeiten zog sie im Sommer 2017 nach Nürnberg und wurde Stipendiatin des GOLDENEN RING. Erst letzten Monat beendete sie nach reiflicher Überlegung mit nur 26 Jahren ihre BMX-Karriere. Neben dem BMX betreibt Najda auch mit großer Leidenschaft Crossfit und seit kurzem Downhill.

Ihr erfahrt mehr über Nadja, wenn ihr ihr auf Facebook oder Instagram folgt.

Infos zum GOLDENEN RING bekommt ihr auf Facebook, Instagram oder auf der Webseite.

Wert

Nicht-Mitglied 25 Punkte
Clubmitglied 50 Punkte