Die neue Community-Plattform

Login

Online-Vortrag mit Gavriil Voulgaridis - "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" - vom ISFBB

noch 7 Plätze
ClubBildung
Mittwoch, 16.06.2021 | 19:00 – 20:00 Uhr

Zu Beginn der Veranstaltung wird Birgit Mair über ihre 2021 aktualisierte Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" berichten. Im Anschluss daran wird der Bruder des am 15. Juni 2005 in München vom NSU ermordeten Theodoros Boulgarides Fragen aus dem Teilnehmerkreis beantworten.

Termin: Mittwoch, 16. Juni 2021, 19-20 Uhr, Online über Zoom, kostenfrei

Anmeldungen: Sind ab sofort möglich über E-Mail an: info@isfbb.de. Zwecks Punktegutschrift bitte bildung@fcn.de in cc setzen.

Spenden erbeten: Spendenkonto: ISFBB e.V., IBAN: DE10700205000008893000 BIC: BFSWDE33MUE, Bank für Sozialwirtschaft München, Stichwort: NSU-Aufklärung München


REFERENTIN:

Birgit Mair ist Mitbegründerin des Nürnberger ISFBB e.V., Co-Autorin der internationalen Studie zu NS-Zwangsarbeit „Hitlers Sklaven“ („Hitlers Slaves“), Autorin von Büchern über Holocaustüberlebende und Kuratorin von Wanderausstellungen über die Opfer des NSU und die KZ-Überlebenden Josef Jakubowicz und Franz Rosenbach. Die Diplomm-Sozialwirtin (Univ.) führte mehr als 300 Zeitzeugengespräche mit Holocaust-Überlebenden durch.


Foto: Theodoros Boulgarides (links) und sein Bruder Gavriil in einem Restaurant in ihrer Heimatstadt München (Foto: Privat)

Wert

Nicht-Mitglied 100 Punkte
Clubmitglied 200 Punkte