Die Community-Plattform

Login
Login

Offenes 1. FC Niño-Training für 6-10-Jährige bei ASN-Pfeil Phönix - Jetzt anmelden!

noch 5 Plätze
ClubBewegung
Donnerstag, 30.06.2022 | 17:00 – 18:30 Uhr

1. FC Niño-Training vom 1. FC Nürnberg in Nürnbergs Breitensportvereinen! Nächster Stopp: ASN-Pfeil Phönix. Du wohnst in der Nähe und willst dabei sein? Dann melde dich jetzt an!

Der ASN-Pfeil Phönix öffnet seine Pforten für 1. FC Niño - und für dich!

Wenn du Interesse hast, an der Trainingseinheit vom 1. FC Nürnberg teilzunehmen, dann melde dich bis spätestens 29.6. unter bewegung@fcn.de an. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Es wäre gut, wenn sich dein Wohnort in der Nähe zum ASN-Pfeil Phönix befindet. Wenn nicht, kein Problem, dann musst du nur noch etwas Geduld haben, wir kommen bald auch zu einem Verein in deiner Nähe!

Die Eckdaten zum Schnuppertraining:

  • Wann? Donnerstag, den 30.06., von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Wo? ASN-Pfeil Phönix, Marienbergstr. 41
  • Was? 1. FC Niño-Training - durchgeführt von Trainer*innen des 1. FC Nürnberg
  • Wer? 6-10jährige Kids
  • Du brauchst: Sportkleidung für draußen, etwas zu trinken

Ihr fragt euch: "Was ist 1. FC Nino eigentlich": 

Seit 2017 führt der 1. FC Nürnberg das Projekt zur gesundheitsfördernden Bewegung „1. FC Niño“ durch, um dem zunehmenden Bewegungsmangel und dem damit verbundenen Übergewicht bei Kindern entgegen zu wirken.

„1. FC Niño“ ist abgeleitet von „Funiño“, einem sportwissenschaftlich geprüftem Trainingssystem, das Kinder optimal fördert und entwickelt. Die spezielle Wettkampfform stärkt Antizipation, Übersicht und Ballbeherrschung.

Bei „Funiño“ wird auf kleineren Feldern drei gegen drei gespielt, ein*e vierter Spieler*in oder eine dritte Mannschaft rotiert systematisch in und aus dem Spiel. Eine*n Torhüter*in gibt es nicht, dafür aber immer vier Tore. Zwei zum Angriff und zwei zur Verteidigung. Jedes einzelne Kind hat häufiger den Ball, muss ständig Entscheidungen treffen und mehr laufen. Über diese Spielform hinaus legt das „1. FC Niño“-Programm den Fokus auf die Entwicklung motorischer Fähigkeiten sowie die Förderung und allgemeinsportliche Ausbildung der Kinder. Das wichtigste Ziel ist hierbei, den Spaß am Sport zu finden.


DETAILS ZUM PROJEKT: 

Kinder sind die größten Verlierer der Corona-Pandemie, deshalb baut der Verein „1. FC Niño“ für Kinder deutlich aus: Qualifizierte Sportangebote in noch mehr Schulen und Betreuungseinrichtungen im Stadtgebiet, Vernetzungen mit umliegenden Breitensportvereinen, Weiterbildung von Vereinstrainer:innen und Lehrkräften sowie weitere Turniere zum Kennenlernen stehen ab sofort zusätzlich auf dem Programm. „1. FC Niño“ setzt sich aus 1. FC Nürnberg und Funiño zusammen. Massiv gefördert wird das Flaggschiff-Projekt des FCN im Bewegungsbereich von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Der 1. FC Nürnberg nimmt mit „1. FC Niño“ außerdem am bundesweiten Programm „Bundesliga bewegt“ der DFL-Stiftung teil.

„Unsere ‚1. FC Niño‘-Angebote sind seit vielen Jahren in Nürnberg etabliert. Während der Pandemie haben wir versucht, sie wann immer möglich in unseren Partner-KiTas und -Grundschulen aber auch digital anzubieten, um Kindern etwas Spaß und Bewegung zu vermitteln. Aber das reicht uns nicht, wir wollen und müssen dringend mehr tun. Wir sind deshalb sehr stolz und dankbar, dass DFL-Stiftung und DKJS das große Potenzial unseres Projekts erkannt haben und uns mit einer sechsstelligen Fördersumme beim Ausbau unterstützen“, sagt Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg.

https://unserclub.de/1-fc-nino

Wert

Nicht-Mitglied 250 Punkte
Clubmitglied 500 Punkte