Die Community-Plattform

Login
Login
Zurück zur Listenansicht

Trauer unterm Flutlicht - Bestandsaufnahme zur Trauerkultur im Fußball – Umfrage der Beratungsstelle KickIn!

noch 90 Plätze
Mitbestimmung
Freitag, 19.08.2022 | 22:30 – 23:23 Uhr

Bereits seit vielen Jahren ist in der Fußball-Fankultur die Trauer um verstorbene Fans fest verankert. Bei Vereinen ist das meist anders: Während eine Trauerkultur nach dem Tod von bekannten Fußballerpersönlichkeiten in den Vereinen oft etabliert ist, ist dies nach dem Tod von Fans und Mitgliedern noch nicht so ausgeprägt. So haben Vereine zwar einzelne individuelle Angebote zur Trauerkultur nach dem Tod von Fans und Mitgliedern entwickelt, aber es gibt oft keine festgeschriebene transparente Struktur. Diese Lücke zu schließen ist ein zentrales Ziel des PFiFF-Projektes „Trauer unterm Flutlicht“.

Ein weiteres Ziel ist der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes zum Thema. Mittlerweile ist ein offenes Netzwerk für Vereins- und Fanprojektmitarbeitenden entstanden, das sich regelmäßig einmal im Monat trifft. Dort gab es bereits wertvolle Inspirationen und Diskussionen, so dass als nächstes eine Bestandsaufnahme bestehender Traueraktivitäten in den Vereinen und Fanprojekten durchgeführt wird. Dazu hat die Beratungsstelle KickIn! für Inklusion im Fußball in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Trauer und Fußball“ einen Fragebogen für Vereine Fans und Mitglieder entwickelt. Die Dauer der Fragebögen beträgt ca. 5-6 Minuten.

Zum Fragebogen für Fans und Mitglieder

Der Fragebogen ist ein wichtiger Bestandteil des Projekts, daher freuen wir wenn möglichst viele Club-Fans teilnehmen.

Wert

Nicht-Mitglied 50 Punkte
Clubmitglied 100 Punkte